Unser Konzept


Die meisten Menschen möchten ihren Lebensabend gerne zu Hause verbringen und wenden sich daher an unseren Pflegedienst. Wir bieten Ihnen jede Hilfe, die sie zur Alltagsbewältigung brauchen. Unsere Schwerpunkte sind die ambulante Krankenpflege nach Krankenhausaufenthalt sowie Altenpflege, Seniorenpflege und Demenzbetreuung. Damit Sie in jedem Fall gut versorgt sind, steht Ihnen unsere häusliche Pflege rund um die Uhr zur Verfügung.

Zudem bieten wir 1 x wöchentlich ein Seniorenkaffee im Haus des Lebens Driedorf an, die Kosten werden über die Pflegekasse übernommen.



Transparenzbericht 2015

Qualitätsprüfung des Ambulanten Pflegedienstes der
Arbeiterwohlfahrt KV Lahn-Dill e.V.

 © Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Lahn-Dill e.V. (http://www.awo-lahn-dill.de)

In den letzten Jahren, lobte der Medizinische Dienst unserer Krankenkassen unsere liebevolle Versorgung und professionelle Pflege mit der Gesamtnote 1. Es ist in den seltensten Fällen so, dass nicht nur in der Endnote eine 1.0 erzielt wird, sondern auch in den Einzelbewertungen: Pflegerische und medizinische Leistung, Dienstleistung und Organisation sowie den Kundenbefragungen.

Damit hebt sich der ambulante Pflegedienst der AWO weit von dem Durchschnitt ab.






Unsere Leistungen der ambulanten Pflege im Überblick

Die Grundpflege beinhaltet:
  • Hilfe bei
    • der täglichen Grundpflege
    • der Mobilisation
    • den Mahlzeiten
  • Förderung und Erhalt der Selbstständigkeit
  • Hilfe im Alltag
  • Pflegeberatung nach § 37 Abs. 3 SGB XI
  • Begleitung und Betreuung bei Demenz
  • Pflege nach Schlaganfall
  • Angehörigenschulungen u. Betreuung
  • Pflege bei künstlicher Ernährung
  • Beratung in Finanzierungsfragen mit Kassen, Ämtern und Behörden
  • weitere Leistungen nach individueller Vereinbarung


Die Hauswirtschaftliche Versorgung beinhaltet:
  • Wäsche waschen und/oder bügeln
  • Frühstück und/oder Abendessen zubereiten
  • Reinigen der Wohnung
  • Weitere Leistungen nach individueller Vereinbarung
Die Behandlungspflege beinhaltet:
  • Injektionen, z. B. bei Diabetes
  • Wundversorgung
  • Medikamentengabe
  • Stomaversorgung jeglicher Art
  • Katheterpflege
  • Portversorgung
  • An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
  • Blutdruck- und Blutzuckermessungen





Die Finanzierung

Wir sind zugelassener Vertragspartner aller Pflege- und Krankenkassen.
Die Höhe der Sach- und Kombileistungen aus der Pflegeversicherung richtet sich nach der Pflegestufe der Betroffenen. Sie wird nach einem Gutachten des medizinischen Dienstes der Krankenversicherung festgelegt. Durch Zuzahlung (eventuell auch durch den Sozialhilfeträger) können die Leistungsmöglichkeiten der häuslichen Pflege erweitert werden. Die Abrechnung erfolgt nach einem landesweit mit den Pflegekassen vereinbarten Leistungskomplexsystem. Die häusliche Krankenpflege (Behandlungspflege) wird vom Hausarzt verordnet und als reine Sachleistung von der Krankenkasse bezahlt. Voraussetzung ist eine von der Krankenkasse genehmigte ärztliche Verordnung.

Eine Ergänzung durch unser Angebot Betreutes Wohnen zu Hause ist nach Wunsch möglich.