FBS-Kursprogramm 2021

Liebe Kundinnen und Kunden der AWO-Familienbildungsstätte! Liebe Freunde des Familienzentrums Herborn!

Mitte Juni konnte die AWO-Familienbildungsstätte wieder in den „Pandemie-Kurs-Betrieb“ (Kursangebot mit reduzierten Teilnehmerzahlen und Hygienekonzept) starten.

Pausieren müssen leider noch Angebote wie Baby- und Kinderschwimmen, Aqua Zumba sowie andere ausgewählte Kurse.

Die Wassergymnastik-Kurse im „Aquarena“-Bad in Dillenburg können bis auf weiteres nicht stattfinden, da das Bad sanierungsbedürftig und geschlossen ist. Wir bemühen uns um Ausweichangebote an anderer Stelle.

Mit Wirkung vom 11. November 2021 ist eine neue Fassung der Infektionsschutzverordnung des Landes Hessen in Kraft getreten.

Laut Infektionsschutzverordnung sind ab 11.11.21 „ z.B. im Kulturbetrieb (§ 16), in Freizeiteinrichtungen (§ 18), in Sportstätten (§ 20) und in Gaststätten (§ 22) … für Innenräume PCR-Tests nachzuweisen, wenn kein anderer Nachweis (geimpft/genesen) vorgelegt werden kann“.

Herkömmliche Antigen-Tests reichen hier nicht mehr. Die PCR-Tests dürfen maximal 48 Stunden alt sein.

Diese weitreichende Änderung betrifft auch die in Bicken und Driedorf stattfindenden Eltern-Kind-Turn-Veranstaltungen der AWO-Familienbildungsstätte.

Bei den Veranstaltungen, die in der AWO-Familienbildungsstätte in Herborn über die Bühne gehen, gilt die sogenannte „Drei G-Regelung“.

Personen, die nicht geimpft oder nicht genesen sind, müssen hier einen herkömmlichen Antigen-Test vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden alt ist.

D.h., eine Teilnahme an den Angeboten ist nur möglich, wenn die Teilnehmerinnen und Teilnehmer getestet (aktueller Negativ-Nachweis / maximal 24 Stunden alt), geimpft oder genesen sind.

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Angeboten – und bleiben Sie gesund!

Das Team der AWO-Familienbildungsstätte