Aktuelle News

  09/2019

Neues AWO-Angebot: Lese-, Spiel- und Bastelkreis kommt gut...

Neues AWO-Angebot: Lese-, Spiel- und Bastelkreis kommt gut an

 © Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Lahn-Dill e.V. (https://www.awo-lahn-dill.de/)

  09/2019

Selbstverteidigung für Kinder: Noch freie Plätze im...

Selbstverteidigung für Kinder: Noch freie Plätze im AWO-Kurs

 © Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Lahn-Dill e.V. (https://www.awo-lahn-dill.de/)

  09/2019

AWO hat noch Plätze frei: Konzentrationstraining für Erst-...

AWO hat noch Plätze frei: Konzentrationstraining für Erst- und...

 © Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Lahn-Dill e.V. (https://www.awo-lahn-dill.de/)

  09/2019

Zuckersüß - Vortrag am 27. September in der...

Zuckersüß - Vortrag am 27. September in der...

 © Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Lahn-Dill e.V. (https://www.awo-lahn-dill.de/)

  09/2019

Senioren und Schüler setzen sich gemeinsam für...

Senioren und Schüler setzen sich gemeinsam für Kinderrechte ein

 © Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Lahn-Dill e.V. (https://www.awo-lahn-dill.de/)

  09/2019

Noch freie Plätze in den Schwimmkursen für die Kleinen

Noch freie Plätze in den Schwimmkursen für die Kleinen

 © Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Lahn-Dill e.V. (http://www.awo-lahn-dill.de)

Neues AWO-Angebot: Lese-, Spiel- und Bastelkreis kommt gut an

Soziale Kontakte sind entscheidend für die Lebensqualität des Menschen! Getreu dieser Erkenntnis hat das AWO- Mehrgenerationenhaus in Herborn einen neuen Lese-, Spiel- und Bastelkreis ins Leben gerufen, der sich seit mehreren Wochen trifft. Das neue Angebot, das die Verantwortlichen der Arbeiterwohlfahrt im Anschluss an die BAGSO-Initiative „Einsam? Zweisam? Gemeinsam!“ gestartet hatten, richtet sich vor allem an Alleinstehende, aber auch an alle anderen interessierten Menschen. Mit dem Lese-, Spiel- und Bastelkreis, der sich jeden Dienstag zwischen 16 und 17.30 Uhr in der Bibliothek des Mehrgenerationenhauses (MGH) im Herborner Walkmühlenweg trifft, wolle man sich für die gesellschaftliche Teilhabe älterer Menschen engagieren, so MGH-Koordinator Joachim Spahn. Die Teilnahme an dem neuen Angebot, bei dem bisher lesenswerte Berichte aus den aktuellen Zeitungen studiert sowie Gesellschaftsspiele wie „Stadt-Land-Fluss“ und „Elfer raus“ gespielt wurden, ist kostenlos. Ferner wurden Steine mit Acrylfarben bemalt, Mandalas ausgemalt, Spanholz-Rohlingen ein Gesicht gegeben, Blumenübertöpfe mit dekorativen Mustern versehen und Steine bemalt. Eine Anmeldung für die wöchentlichen Zusammenkünfte, die gerade Seniorinnen und Senioren, aber auch Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund ins gesellschaftliche Leben einbinden sollen, ist nicht erforderlich. Mit dem Wettbewerb...

Selbstverteidigung für Kinder: Noch freie Plätze im AWO-Kurs

Kurzentschlossene aufgepasst! In dem Kurs „Selbstverteidigung und Selbstbehauptung“ des Herborner Familienzentrums für Mädchen und Jungen ab sechs Jahren sind noch Plätze frei. Das Seminar findet vom 30. September bis 2. Oktober (Montag bis Mittwoch) in der Familienbildungsstätte der Arbeiterwohlfahrt Lahn-Dill in Herborn statt. Kurs-Leiter Bernd Debus möchte den Kindern während des Kompaktkurses in den Herbstferien ein sicheres Auftreten durch Körpersprache und Ausdrucksform vermitteln. Ferner werden Selbstverteidigungs- und Selbstbefreiungstechniken vermittelt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen sich von Montag bis Mittwoch jeweils zwischen 9 und 12 Uhr. Eine Decke und bequeme Kleidung sind mitzubringen. Anmeldungen und weitere Informationen: AWO- Familienzentrum, Tel. (02772) 959615, E-Mail fbs@awo- lahn- dill.de.

AWO hat noch Plätze frei: Konzentrationstraining für Erst- und Zweitklässler

„Konzentrieren kann man lernen“ – das ist der Leitgedanke eines Kurses für Erst- und Zweitklässler, der am Samstag (19. Oktober), 9.30 Uhr, in den Räumen der AWO- Familienbildungsstätte Herborn unter Leitung von Susanne Henrich beginnt. Sich konzentrieren zu können ist eine Fähigkeit, die für Kinder im Alltag – insbesondere in der Schule und bei der Bewältigung der Hausaufgaben – sehr wichtig ist. In Kleingruppen lernen die Mädchen und Jungen das selbstständige und strukturierte Arbeiten. Anhand von verschiedenen Übungen werden die Feinmotorik, die Wahrnehmung, die Denkfähigkeit und das Gedächtnis trainiert. Der Kurs, dem ein Elternabend am 17. Oktober (Donnerstag/20 Uhr) vorgeschaltet ist, richtet sich vor allem an Erst- und Zweitklässler, die im Alltag leicht ablenkbar sind. Anmeldungen und weitere Informationen: Familienbildungsstätte der Arbeiterwohlfahrt Lahn-Dill, Tel. (02772) 959615, E-Mail fbs@awo- lahn- dill.de. (spa)

"Zuckersüß" - Vortrag am 27. September in der Familienbildungsstätte

„Zuckersüß“ – das ist der Leitgedanke eines Vortrags, den Christine Hedke am Freitag (27. September) in den Räumen der AWO- Familienbildungsstätte in Herborn hält. Zwischen 16.30 und 18 Uhr geht es um Fragen wie „Welche Zuckerarten gibt es – und wie wirken diese im Körper?“, „Sind Kohlenhydrate gleich Kohlenhydrate?“ und „Wie entsteht überhaupt Diabetes?“. Ferner schauen sich die Referentin und ihre Zuhörer Alternativen zum herkömmlichen Haushaltszucker und deren Wirkungen an. Anmeldungen und weitere Informationen: Familienbildungsstätte der Arbeiterwohlfahrt Lahn-Dill, Tel. (02772) 959615, E-Mail fbs@awo- lahn- dill.de.

Senioren und Schüler setzen sich gemeinsam für Kinderrechte ein

Der Biedenkopfer Künstler und Illustrator war schlichtweg begeistert: „Mir hat es hier sehr gut gefallen“, resümierte Dirk Steinhöfel jetzt nach einer gemeinsamen Aktion von Alt und Jung im AWO- Mehrgenerationenhaus. Schüler der Kirchbergschule in Herborn und Senioren des "Lebenslust"- Spiel- und Erzählcafés trafen sich im großen Saal des Familienzentrums der Arbeiterwohlfahrt Lahn-Dill, um sich gemeinsam für Kinderrechte zu engagieren und Bilder für einen Jahreskalender zu diesem Thema zu gestalten. Gefördert durch die "Aktion Mensch", bietet der St.- Elisabeth- Verein Marburg eine Workshop-Reihe zu Kinderrechten an. In den Workshops entwerfen Schüler aus dritten bis sechsten Klassen Steinhöfels Motive zu den zehn wichtigsten Kinderrechten der Vereinigten Nationen (UN). „Jeder in der Runde darf sich gerne einbringen“, lautete der Aufruf von Dennis Blöcher, Schul- Sozialarbeiter der Kirchbergschule, zu Beginn der etwa dreistündigen Aktion, bei der die gemeinsame Zeit einmal mehr wie im Fluge verging. Im Rahmen des "Ganztags" der Kirchbergschule, für dessen Ausgestaltung der St.- Elisabeth- Verein zuständig ist, sind acht Kinder und Jugendliche mit speziellem Förderbedarf allwöchentlich im Mehrgenerationenhaus zu Gast. Dort gibt es als Inklusionsprojekt mit rund 20 Senioren das "Lebenslust"- Spiel- und Erzählcafé. Joachim Spahn, Koordinator im...

Noch freie Plätze in den Schwimmkursen für die Kleinen

Warmes Wasser regt alle Sinne von Kleinstkindern an! Diese Erkenntnis ist Basis der AWO-Schwimm-Kurse „Pinguin I“, „Pinguin II“ und “Mini-Fische“, die unter Leitung von Klaus Engelhardt am Montag (16. September) im Therapiebecken der Herborner Vitos-Klinik beginnen. Für alle drei Kurse sind noch Anmeldungen möglich. Willkommen sind Kinder zwischen 12 und 24 Monaten („Pinguin I“) bzw. 24 und 36 Monaten („Pinguin II“) sowie Kinder unter einem Jahr („Mini-Fische“). Durch das Planschen im warmen Wasser wird die motorische, geistige und seelische Entwicklung der Mädchen und Jungen ganzheitlich gefördert. Mütter und Väter erhalten eine professionelle Anleitung, wie sie im Wasser angemessen auf ihr Kind reagieren können. Die erste Stunde des Kurses der Familienbildungsstätte umfasst eine theoretische Einführung. Die Treffen finden montags von 14.30 bis 15.30 Uhr („Mini-Fische“) sowie montags von 16 bis 17 Uhr („Pinguin I“ und „Pinguin II“ im Wechsel) statt. Anmeldungen und weitere Informationen:: AWO- Familienbildungsstätte, Tel. (02772) 959615, E-Mail fbs@awo- lahn- dill.de.