Unser Stabilisierungsgruppe...
...bietet Hilfe bei der Aufarbeitung häuslich begründeter Gewalterfahrungen.


Bei der Aufarbeitung häuslich begründeter Gewalterfahrungen bieten sich für betroffene Kinder Gruppenangebote an, die ihnen helfen, gemeinsam mit anderen betroffenen Kindern aus der sozialen Isolation herauszutreten.

Dies kann sowohl auf sprachliche wie auch spielerische Weise umgesetzt werden. Die von uns angebotene Gruppenarbeit möchte die Kinder darin unterstützen, Gewalterlebnisse zu enttabuisieren und innere Barrieren abzubauen. Die Kinder können voneinander lernen, sich kreativ mitzuteilen und zu öffnen. Auf diese Weise können Gefühle und Erlebnisse ausgedrückt und mit anderen geteilt werden. Das kann sie darin unterstützen, Entlastung und Stärkung zu erfahren. Unser Gruppenangebot ist so aufgebaut, dass aktuelle Befindlichkeiten und Stimmungen der Kinder Platz finden und auch darüber hinausgehende individuelle Bedürfnisse berücksichtigt werden können.


Unser Gruppenangebot richtet sich an Kinder im Alter bis 12 Jahren, die Formen der häuslichen Gewalt erlebt haben.


Die Ziele des Angebotes liegen in:

  • einer emotionalen und psychischen Stabilisierung der Kinder
  • der Enttabuisierung erlebter Belastungen
  • der Schutz der Kinder [und deren Mütter / Väter], die durch die Gruppenbeteiligung für den Fall erneuter Gewaltverhältnisse präventiv gestärkt werden
  • der Prävention hinsichtlich einer Vermeidung der Übernahme gewaltaffiner Handlungsstrategien durch die teilnehmenden Kinder
  • einer Schaffung von Möglichkeiten der emotionalen und psychischen Verarbeitung erlebter Gewalt
  • einer Ich-Stärkung und Stärkung der Mutter-KindBeziehung / der Vater-Kind-Beziehung, sowie
  • der Unterstützung von Eltern / Bezugspersonen in der Lösung aktueller Erziehungsproblematiken sowie die Stärkung von Erziehungskompetenzen


Während des Gruppendurchlaufs steht eine begleitende Beratung für die Bezugspersonen der Kinder zur Verfügung, u. a. auch im Rahmen persönlicher Sprechstunden. Hierfür stehen sowohl eine psychotherapeutische sowie eine pädagogische Fachkraft zur Verfügung.



Fragen können Sie gerne an Herrn Christof Müller (Bereichsleitung & Pädagogische Leitung) richten.

Tel.: 02772-9596-77
E-Mail: c.mueller@awo-lahn-dill.de